Impressum

Anke Vermeulen

Hüchelner Straße 51

50226 Frechen

Telefon: 0172 264 16 80

Dieses Impressum gilt auch für folgende Seiten:

Impressum &
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Netzwerk

Allgemeine Geschäfts
bedingungen

1. Allgemeines
 

1.1 Anke Vermeulen bietet Entwicklung und Weiterbildung für Führungskräfte, Mitarbeiter und Auszubildende in Unternehmen und Bildungseinrichtungen an, ebenso wie Coaching, Beratung und Trainings zur beruflichen Neuorientierung, Veränderungsprozessen und persönlichen Weiterentwicklung. Der Teilnehmer erkennt mit der Auftragserteilung die nachstehenden AGB als für sich verbindlich an. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von Anke Vermeulen mit ihren Vertragspartnern. Ergänzend hierzu gelten die Vereinbarungen im Angebot / der Auftragsbestätigung. Sondervereinbarungen bedürfen der Schriftform.


1.2 Der Abschluss von Verträgen zwischen dem Teilnehmer und Anke Vermeulen über die beiderseitig zu erbringenden Leistungen sowie Änderungen und/oder Ergänzungen hierzu bedürfen der Schriftform. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die den Verträgen beigefügt sind, sind wesentlicher Bestandteil des Vertrages.


1.3 Alle Verträge, die auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossen werden, sind Dienstverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges. Anke Vermeulen erbringt ihre Leistungen auf Grundlage der vom Teilnehmer oder seinen Beauftragten zur Verfügung gestellten Informationen.


2. Vertragsschluss und Vertragsdauer
 

2.1 Ein Vertrag mit Anke Vermeulen kommt zustande, durch die Übermittlung und Bestätigung des Veranstaltungsangebotes durch Anke Vermeulen, schriftlich (auf dem Postweg, per Fax, per elektronischer Post) oder auch durch mündliche Absprache. Mündliche Absprachen gelten nur, wenn Anke Vermeulen sie binnen drei Werktagen schriftlich bestätigt. Das gilt auch für Vertragsänderungen nach Vertragsschluss. Der Vertrag beginnt und endet spezifisch und individuell zu den zwischen Anke Vermeulen und Auftraggeber vereinbarten Terminen.


3. Leistungen von Anke Vermeulen


3.1 Anke Vermeulen bietet Beratung, Training und Coaching für Führungskräfte Mitarbeiter und Auszubildende an und setzt dabei Unternehmensstrategien und Veränderungsvorhaben operativ um. Anke Vermeulen erbringt seine Leistungen insbesondere in Form von Trainings, (Einzel-) Coachings und Vorträgen.

 

3.2 Umfang, Form, Thematik und Ziel der Leistungen werden in dem jeweiligen Vertrag zwischen dem Auftraggeber und Anke Vermeulen im Einzelnen festgelegt. Die Leistungsverpflichtung von Anke Vermeulen ergibt sich ausschließlich aus dem Inhalt der Bestätigung in Verbindung mit der für den Zeitpunkt der Beauftragung gültigen Beschreibung. Anke Vermeulen erbringt die Dienstleistung allein, soweit zwischen den Vertragspartnern nichts anderes vereinbart ist.

 

 4. Zahlungsmodalitäten
 

4.1 Die Anmeldung zu einem Training ist verbindlich. Nach der erfolgten Buchung erhält der /die Buchende eine Buchungsbestätigung und Rechnung per E-Mail. Eine Rechnung per Post erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch. Das Honorar und Zahlungen sind im Angebot detailliert aufgeführt. Die Trainingsgebühr ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung auf das in der Rechnung angebende Konto von Anke Vermeulen zu zahlen. Alle Leistungen, die nicht ausdrücklich durch das vereinbarte Honorar abgegolten sind, sind gesondert zu vergüten. Trainingsunterlagen sind im Honorar inbegriffen, soweit nicht anders vermerkt.

 

4.2 Reise- Übernachtung- und/ oder Aufenthaltskosten von Anke Vermeulen werden nach Absprache gesondert berechnet. Für die Anreise mit dem PKW gilt aktuell ein Satz von 0,30 € je Fahrkilometer. Bahnfahrten werden 2. Klasse abgerechnet.

 

4.3 Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte gegenüber fälligen Zahlungsansprüchen sind ausgeschlossen. Sämtliche Leistungen unterliegen gem. § 14 Umsatzsteuergesetzes der Umsatzsteuer von derzeit 19 %.

 

5. Stornierung

 

5.1 Stornierung durch den Teilnehmer
 

Der Teilnehmer kann bis Beginn jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber Anke Vermeulen den Vertrag stornieren. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollte die Stornierung schriftlich erklärt werden. Kann ein vereinbartes Training oder ein Einzeltermine durch den Teilnehmer nicht wahrgenommen werden, ist Anke Vermeulen bemüht, dem Auftraggeber innerhalb eines Zeitraums von 3 Monaten einen Ersatztermin anzubieten.

Kann kein Ersatztermin vereinbart werden, sind bei Absagen innerhalb von 4 Wochen vor dem ursprünglich vereinbarten Termin 50 % des vereinbarten Honorars zu zahlen. Sollte ein Training zu einem Zeitpunkt von 14 Tagen vor Veranstaltung storniert werden oder der angemeldete Teilnehmer nicht erscheinen, so ist die volle Veranstaltungsgebühr vollständig zu zahlen. Maßgeblich für die Stornierungsgebühren ist der Eingang der Stornierungserklärung bei Anke Vermeulen.


5.2 Stornierung durch Anke Vermeulen
 

Kann ein Termin oder eine Veranstaltungsreihe zur Erbringung der Leistung durch Anke Vermeulen aus einem wichtigen Grund wie z. B. Krankheit, Unfall, höherer Gewalt oder sonstigen von Anke Vermeulen nicht zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, so ist Anke Vermeulen unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten berechtigt, die Leistungserbringung an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen. Ist dies nicht möglich, kann der Teilnehmer vom Vertrag zurücktreten und vom Teilnehmer bezahlte Gebühren werden in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Schadenersatzansprüche jedweder Art gegenüber Anke Vermeulen sind ausgeschlossen, insbesondere Stornierungskosten des Auftraggebers für Anreise oder Übernachtung werden nicht erstattet.

 

6. Vertraulichkeitserklärung / Datenschutz

 

6.1 Den Teilnehmern ist bekannt, dass im Laufe des Trainings persönliche und berufliche Umstände zur Sprache kommen können, die vertraulich sind. Die Teilnehmer verpflichten sich, über solche Um- stände außerhalb des Trainings Stillschweigen zu bewahren.

 

6.2 Anke Vermeulen verpflichtet sich gegenüber dem Teilnehmer, sämtliche geschäftlich relevante Vorgänge, sowie alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, die durch die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber bekannt geworden sind, vertraulich zu behandeln und darüber Stillschweigen zu bewahren. Anke Vermeulen ist berechtigt, erhaltene Daten und Informationen im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten und zu speichern. Personen- oder Firmenbezogene Daten und Informationen werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Auftraggebers an Dritte weitergegeben. Anke Vermeulen ist berechtigt, ihre Dienstleistungen auch Wettbewerbern des Teilnehmers anzubieten, sofern nicht ausdrücklich schriftlich anderes vereinbart wurde.

 

7. Urheber- und Nutzungsrechte

 

7.1 Das Copyright für veröffentlichte, von Anke Vermeulen selbst erstellten Objekten und Materialien bleibt allein bei Anke Vermeulen. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Texten, Grafiken, Tondokumenten, Videosequenzen auch in anderen elektronischen oder gedruckten Materialien / Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Anke Vermeulen nicht gestattet. Soll das ausschließliche Nutzungsrecht an den von Anke Vermeulen erbrachten Leistungen auf den Auftraggeber übertragen werden, bedarf dies einer besonderen, schriftlichen Vereinbarung.

 

7.2 Die Nutzungsrechte an der von Anke Vermeulen erbrachten Leistungen gehen nur insoweit auf den Teilnehmer über, als dies für den vereinbarten Zweck erforderlich ist. Darüberhinausgehende Verwertungen durch den Auftraggeber sind nicht Gegenstand des Vertrages. Der Teilnehmer ist verpflichtet, Anke Vermeulen über eine geplante, über die vereinbarte hinausgehende Verwertung vorab zu unterrichten und hierzu die Zustimmung einzuholen.

 

7.3 Sofern die Zustimmung erteilt wurde, ist ein Urheberrechtsvermerk von Anke Vermeulen aufzunehmen. Sämtliches Material darf weder von anderen Personen für Trainings oder sonstige Leistungen verwendet werden, noch in andere Präsentationen oder Leistungen eingeschnitten werden, von Dritten überarbeitet, umgeschrieben oder in anderer Weise für Schulungen oder sonstige Leistungen verändert oder angepasst werden, vom Unternehmen in elektronischer Form in Intranet oder Internet gespeichert werden. Ein Ton- und/oder Videomitschnitt von Trainings oder ähnlichen Leistungen sowie Anfertigung von Fotografien ist nur mit schriftlicher Genehmigung von Anke Vermeulen zulässig. Wird seitens des Auftragnehmers ein solcher angefertigt, treten die Teilnehmer ihre Bild- u. Verwertungsrechte an ihn ab und erklären dies durch ihre Teilnahme. Sie werden vom Auftraggeber vorher darauf hingewiesen.

 

8. Haftung

8.1 Eine Haftung von Anke Vermeulen für Schäden des Kunden aus jeglichem Rechtsgrund - einschließlich Verzug, Unmöglichkeit, Schlechterfüllung und außervertraglicher (deliktischer) Haftung - ist ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht. Anke Vermeulen haftet nicht für mittelbare Schäden, auch nicht für entgangenen Gewinn und sonstige Vermögensschäden. Anke Vermeulen haftet nicht für Schäden, die durch Viren auf kopierten Datenträgern entstehen können. Anke Vermeulen geht von der Eigenverantwortlichkeit der Trainingsteilnehmer aus. Jeder Teilnehmer eines Trainings / Coachings hat selbst dafür Sorge zu tragen, dass er/sie den physischen und psychischen Belastungen gewachsen ist.

 

9. Rechtswahl

9.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Auftraggeber und Anke Vermeulen findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Gerichtsstand ist Köln. Die Gerichtsstands Vereinbarung gilt für Inlands- und Auslandskunden gleichermaßen.

 

10. Allgemeine Regelungen und Einbeziehung der AGB

10.1 Die Leistungen des Veranstalters erfolgen ausschließlich nach Maßgabe dieser Bedingungen, es sei denn, die Parteien vereinbaren schriftlich eine Individualabrede. Bedingungen des Teilnehmers werden ausdrücklich zurückgewiesen. Die widerspruchslose Annahme dieser Geschäftsbedingungen gilt als Einverständnis des Teilnehmers, und zwar auch dann, wenn er in seinen Konditionen die Anerkennung anderer Bedingungen ausschließt.

  • Button_Call
  • Button_Email